Besuch Monforts-Quartier 2015

Besuch der Mitglieder im Monforts Quartier am 14. 07.2015.
Mit 30 Mitgliedern fuhr der KKV Viersen zum Monforts Quartier nach Mönchengladbach.


Auf der Homepage kann man nachlesen:
Die Krefelder Kleinewefers-Gruppe, Eigentümerin des 10 ha großen Areals im Herzen Mönchengladbachs, hat inzwischen die Sanierung der historischen Hallen und Verwaltungsgebäude abgeschlossen. An dem traditionsreichen Standort Mönchengladbacher Maschinenbaugeschichte entwickelt sie unter der neuen Bezeichnung Monforts Quartier eine attraktive Adresse für Produktion/Verarbeitung, Dienstleistung, Ausbildung und Event. Rund 70 Prozent der Hallen-, Büro- und Loftflächen sind bereits vermietet.
Der Quartiers-Gedanke wird vor allem in den von 25.000 qm parkähnlichen Grünflächen umgebenen Gebäudeteilen lebendig. Das gesamte Gelände will sich der Stadt gegenüber öffnen. Hier sollen Kunden, Besucher, Auszubildende und Gäste ein- und ausgehen. Die Kleinewefers-Gruppe wünscht sich für die rund 9.000 qm Büro- und Loftflächen vor allem Unternehmen aus den Bereichen Ingenieurwesen und Kreativwirtschaft sowie andere unternehmensnahe Dienstleister. Eine zentrale Quartiers-Verwaltung stellt den Mietern zahlreiche Services bereit bis hin zu einem bewirtschafteten Konferenzcenter im Direktorenhaus.

Im Anschluss an die hervorragende und humorvolle Führung gab es in der Gastronomie bei lebhaften Gesprächen leckeren Kaffee und Kuchen.

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.